Statt Geld gibt es Zeit fürs Helfen

Das Zeitvorsorgemodell ist gefragt. Immer mehr Menschen engagieren sich für diesevierte Vorsorgesäule, etwa bei der seit neun Jahren tätigen Organisation Kiss. Diese wächst stetig. Noch engagieren sich vorwiegend ältere Menschen, doch auch Jüngere machen vermehrt mit.Mireille Guggenbühler Hedy Burri ist siebzig Jahre alt und ausgebildete Pflegefachfrau. Noch bis vor einem Jahr war die Aargauerin berufstätig – nun setzt sie ihre Kompetenzen im Zeitvorsorgemodell Kiss ein. «Ich betreue Weiterlesen [...]