Kardiologie: Gebrochene Herzen

Psyche und Herz beeinflussen sich gegenseitig. Im Winter wird dies besonders spürbar, wenn eine dicke Nebeldecke das Unterland in ein düsteres Grau hüllt. Die Festtage, Kerzenschein und gemütliche Familientreffen liegen schon weit zurück, depressive Grundstimmung macht sich breit. Darunter leidet auch das Herz, aber weniger als während der Weihnachtszeit.Markus Meier «Es liegt mir etwas auf dem Herzen», «an gebrochenem Herz sterben» und «ein Herz und eine Seele sein»: Das sind alles Weiterlesen [...]